Gratis Service-Hotline!
Tel: 0800/56 00 999

Fragen & Antworten rund um Domains

Printversion

Wie viel kostet der Transfer einer Domain?
Das ist je nach Domainendung verschieden. Bei .AT- und .CH-Domains erfahren wir von der jeweiligen Registrierungsstelle, bis wann Sie Ihre Domain bereits bezahlt haben. Erst ab diesem Stichtag stellen wir Ihnen eine Jahresgebühr für die transferierte Domain in Rechnung.
Bei den meisten übrigen Domainendungen fällt mit erfolgreichem Transfer eine Jahresgebühr an.

  1. Warum ist es schlecht eine E-Mail-Adresse von meinem Internet-Zugangsprovider zu nutzen?
  2. Okay, aber es gibt ja auch Gratis-E-Mail-Provider wie GMX, Google etc. Wenn ich nur E-Mail nutzen möchte: Worin besteht der Vorteil einer eigenen Domain gegenüber einer kostenlosen E-Mail-Adresse von einem dieser Anbieter?
  3. Wie kann ich prüfen, ob meine gewünschte Domain noch frei ist?
  4. Bin ich Inhaber und Admin-c meiner Domain, wenn ich sie über issp registriere?
  5. Sind bei einer Domainregistrierung die jährlichen Kosten der jeweiligen Registrierungsstelle schon enthalten (nic.at, denic.de, etc.)?
  6. Wie lange dauert es, bis nach erfolgreicher Domainregistrierung neue Domains im Internet funktionieren?
  7. Wie sieht es mit den Laufzeiten, Ablauf, Verlängerung und Kündigung aus?
  8. Wie viele Domains kann ich pro Webspace-Paket nutzen?
  9. Ab wann kann ich mit einer Domain zu einem anderen Provider wechseln?
  10. Wie viel kostet der Transfer einer Domain?
  11. Wie kann ich eine Domain wieder kündigen/löschen?
  12. Ich habe ein Schreiben von der Domain Registry of America enthalten. Darin steht, dass ich für Domains etwas bezahlen soll, für die ich bereits an ISSP etwas gezahlt habe. Wie kann das sein?